Erlebe heimisches Wild in seiner natürlichen Umgebung!

Herzlich willkommen!

Unser Wald- und Wildpark Rolandseck liegt südlich von Bonn mit einmaligem Blick auf den Rhein und das Siebengebirge. Auf großzügig angelegten Flächen lebt heimisches Wild, welches sich aus nächster Nähe beobachten lässt. Der Park ist überwiegend naturbelassen und zeichnet sich durch alten Baumbestand, eine natürlich erhaltene Pflanzenwelt aus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

HINWEIS: Alle Informationen zu unseren Corona-Maßnahmen finden Sie hier. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aktuell KEINE GRUPPEN annehmen können.

10 km südlich von Bonn mit Blick auf Rhein und Siebengebirge

Ca. 350.000 m² Wildparkfläche in hügeliger, teils schluchtiger Landschaft

Rotwild, Damwild, Mufflons, Wildschweine sowie einige Haustierrassen

Entdecker-Erlebnis durch Aussichtskanzeln und stationäre Ferngläser

Spielplatz für die Kleinen, Parkkiosk und Grillplatz für Verpflegung unter freiem Himmel

Bitte beachten: Information bezgl. unserer Corona-Maßnahmen

Wir freuen uns sehr, dass unser Wald- und Wildpark Rolandseck unter Beachtung verschiedener Maßnahmen geöffnet ist: Es besteht Maskenpflicht am Ein- und Ausgangsbereich, auf dem Spielplatz sowie an den Aussichtspunkten. Gruppen erhalten weiterhin noch keinen Zugang. (max. 10 Personen) Die Vorlage eines negativen Corona-Schnelltests sowie eine Vorab-Reservierung ist aktuell nicht erforderlich. Es gelten die aktuellen…

9BC8D3A4-5DE5-4537-A980-35B6AAB7960C

Eicheln & Kastanien

Auch dieses Jahr nehmen wir wieder Kastanien und Eicheln für unsere Wildtiere an, die sich immer sehr darüber freuen. Jedes Kind, das entweder 5kg Eicheln oder 10kg Kastanien abgibt, bekommt am gleichen Tag freien Eintritt in den Wildpark. Die Annahme ist von Mittwoch – Freitag von 10:00 – 17:00. Wir freuen uns auf euch. Info:…

9C4EC71E-E8C0-4075-8A3D-55C4D58F56C4

Setzzeit im Wildpark – die Frischlinge sind da!

Jedes Jahr zur gleichen Zeit frischen unsere Bachen und erfreuen uns mit der Ankunft ihres gestreiften Nachwuchses. Aktuell sind sie noch so klein, dass sie noch im warmen, geschützten Kessel liegen. Es wird aber nicht lange dauern bis sie aktiv werden und mit den anderen das Gehege erkunden. Junge, Junge – die Kleinen sind los!